Studienverlauf



07 - 09 / 2017: Visiting Researcher am Center for Hellenic Studies (CHS) der Harvard University, Interdisziplinärer Forschungsaufenthalt, Forschungstätigkeiten in den Bereichen der Philosophie der Antike, der Politischen Anthropologie, Alter Geschichte und Klassischer Philologie.


Seit 2015: Postdoc-Studien mit einem Schwerpunkt in den Bereichen der Philosophischen und der Politischen Anthropologie in Antike und Gegenwart, der Sozialanthropologie und der Politischen Ethik, Arbeitstitel: Leben in Gemeinschaft. Politische Anthropologie anhand Hesiod.


02 / 2015: Stipendiat zum Religionsphilosophischen Meisterkurs der Hochschule für Philosophie München in Kooperation mit der Katholischen Akademie in Bayern: "Gott denken - ein Versuch über rationale Theologie" - Schwerpunktsetzung im Bereich der Philosophischen Theologie. 


2007 bis 2014: Promotionsstudium der Philosophie am Philosophischen Seminar der Universität Tübingen, Forschungsstelle Politische Philosophie (in Kooperation mit dem Philologischen Seminar), Titel der Dissertationsschrift: Vom erstrebenswertesten Leben. Aristoteles´ Philosophie der Muße.


02 / 2009: Studienaufenthalt am Marsilius Kolleg der Universität Heidelberg (Exzellenzinitiative) in Kooperation mit dem Internationalen Wissenschaftsforum Heidelberg (IWH) und dem Interdiziplinären Forum für Biomedizin und Kulturwissenschaften (IFBK): Winterschule zum Thema "Verantwortlichkeit". 


09 / 2007: Stipendiat zum 11. Philosophicum Lech, Forum für philosophische, kultur- und sozialwissenschaftliche Reflexion in Lech am Arlberg: Tagungsschwerpunkt zu den Themen der Philosophischen Theologie, Religionsphilosophie, Religionssoziologie und den Religionswissenschaften.


2000 bis 2006: Diplomstudium der Philosophie (Schwerpunkt Praktische Philosophie, Politische Philosophie), der Soziologie (Schwerpunkt Politische Soziologie, Gesellschaftsdiagnosen) und der Alten Geschichte (Schwerpunkt griechische und römische Geschichte) an der Universität Wien.